Zuhause auf Home- und Gruppen-Laufwerke zugreifen

  1. Installiert euch ein SFTP-Programm, wie zB WinSCP Standalone 5.11.1 [ 18,3 MB ]
    Bitte gegebenenfalls neueste Version direkt von der Herstellerseite winscp.net herunterladen.
    WARNUNG: Das Setupprogramm versucht via Werbeplugin andere Programme mitzuinstallieren, falls man bei der Installation nicht aufpasst!
    Die Standalone-Version macht das nicht:


    Sowohl unter Windows als auch unter Linux gibt es das Programm FileZilla mit dem man sich ebenfalls verbinden kann. Beim Verbindungstyp muss man aufpassen, dass man (vor dem Host-Namen) sftp:// angibt (sonst wird ftp verwendet, was nicht funktioniert).
    Nautilus (Gnome) hat ebenfalls eine Erweiterung für sftp, allerdings funktionierte diese bei zumindest einem Schüler nicht richtig.

  2. Programm starten

  3. Verbindung aufbauen zu:
    Host: edufs.edu.htl-leonding.ac.at
    Benutzernamen und Passwort eingeben

  4. Ihre Homelaufwerk erreichen Sie unter
    /user/<KLASSE>/<LOGIN> zB /user/1ahif/if012345

  5. Ihre Klassen-ALL-Laufwerke sind erreichbar unter
    /group/all/<KLASSE> zB /group/all/1ahif
  1. Unter Linux kann man zum Zugriff z.B. lftp verwenden
  2. lftp
  3. OPTIONAL, der neue Server sollte UTF8 koennen: set sftp:charset ISO-8859-15
  4. open sftp://if012345@edufs.edu.htl-leonding.ac.at